Sei gegrüßt im Hotel Kapelle

 

Bis 2001 gingen hier, im ehemaligen Caritas-Erholungsheim Bad Liebenstein, noch Gäste ein und aus. Die katholische Kirche verkaufte das Haus 2007 an das Inhaberpaar Ines Ströher und Torsten Göckel.
Die Beiden haben im Laufe der vergangenen Jahre Schritt für Schritt das Haus in ein gemütliches, beschauliches und unverwechselbares Hotel umgebaut. Der Name "Hotel Kapelle" ist eine Hommage an die besondere Geschichte des Hauses sein.

In dem unter Denkmalschutz stehenden Anbau befindet sich die Brasserie. Es erinnert noch vieles daran, dass hier vor vielen Jahren Gottesdienste stattfanden - bunte Glasfenster, ein Kreuz, ein Bildnis des Abendmahls.

Das Hotel befindet sich in Waldnähe und den ruhigen Parkanlagen von Bad Liebenstein.